Neues Geistiges Familienstellen

Wenn man den Eltern Ehre erweist, kommt etwas

tief in der Seele in Ordnung“  Bert Hellinger

Die Familienaufstellung ist ein kraftvolles Mittel, um neue Sichtweisen und Lösungswege für Vergangenes und Gegenwärtiges zu entwickeln. Die Tiefe und Klarheit von Familienaufstellungen ist immer wieder beeindruckend.

In verdichteter Form bringt die Familienaufstellung (oftmals generationsübergreifend) unbewusst Verstrickungen, Blockaden und geheime Bindungen ans Licht. Ziel ist es, diese mit Liebe und Achtung gegenüber allen Beteiligten aufzulösen, so dass jeder einen guten Platz im System erhält.

Gelingt dies, so kann sich das Leben des Einzelnen in seiner ganzen Fülle mit ungeahnter Kraft und Lebensfreude neu gestalten.

Als kostbares Mittel erfordert insbesondere die Familienaufstellung einen sorgsamen Umgang und einen geschützten Rahmen, um intensive und bewegende Erfahrungen integrieren zu können.

Jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, die Angehörigen seines Familiensystems mit Hilfe von Stellvertretern aus der Gruppe im Raum nach seinem inneren Bild anzuordnen. Über den Dienst als Stellvertreter gewinnen die Teilnehmer neben ihrer eigenen Arbeit bereichernde Einsichten und Erfahrungen, die an Eigenes anknüpfen und gleichzeitig weit darüber hinaus reichen.

Themen der Aufstellungsarbeit

  • Beziehungsthemen / Partnerschaftsthemen
  • Lösungen für Kinder, so dass sie wieder gut ihren Platz im System finden und ihr volles Potenzial leben können
  • Lebendigkeit, Lebensfreude, das eigene Potenzial, die eigene Kreativität und Spontanität
  • Körperliche Beschwerden, chronische Krankheiten und Symptome
  • Den Platz in der Familie finden
  • Konflikte in Gegenwarts- und Herkunftsfamilie
  • Bindung zu den Eltern
  • Berufliche Neuorientierung